Start https://4nikola.de/wk/ Index
Klicks/Seite       1
Besucher jetzt     1
Besucher heute     2
Besucher Woche    48
Besucher Monat    57
Besucher Jahr     57
--------------------
Besucherrekord    17
am                  
Menü
Zur.Cookie.Auswahl

Aktive.Cookies:
Keine...

Webseite Fehler Html Programmierer


Formel 1 Webseiten ?


Cookies und Datenschutz:
NUR SO ist es rechtlich sicher !

(Stand 19.04.2020, BN). Ein Beispiel, wie wir rechtssicher mit Cookies umgehen, ist hier zu sehen: Cookie-Auswahl, rechtssicher, Beispiel

Viele Webseiten prahlen mit ihrer konformen Datenschutzeinstellung nach (EU-)DSGVO.
Doch schon beim Aufruf der Seite verstoßen sie rechtswidrig dagegen. Denn anstatt dir zu sagen, dass sie jetzt schon, ganz ohne deine Zustimmung technisch nicht notwendige Cookies aktiviert haben, mit deren Hilfe sie nicht technisch notewendige Daten von dir speichern (und das eventuell frecher Weise auf DEINEM RECHNER) und unter Umständen jetzt schon Daten an Dritte unrechtmäßig weitergeben, gaukeln sie dir in dreister Weise, also vollkommen illegal vor, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten, weil sie zwar die Cookie-Einstellungen einblenden, man jedoch ignorant einfach weiter ungehindert auf deren Webseiten stöbern kann und immer weiter fleißig Daten von dir gesammelt und gespeichert werden, ohne dich VORHER restriktiv danach zu fragen, oder gar darüber zu informieren. Das ist der größte, bisher geduldete Rechtsverstoß, den ich je erlebt habe! Ich glaube ich werde Anwalt und verklage hier alle, die solche Praktiken im Internet weiterhin illegal weiter verbreiten.
Die nächste Frechheit: Ist die Cookie Ablehnung DRITTER vollkommen sinnlos?
Schau es dir mit dem Link selber an, und bilde dir ein (neues) Urteil über die "konforme Einhaltung der (EU-)DSGVO"
Drittanbieter-Cookies ablehnen sinnlos?

Express.de kostet deine Lebenszeit ?


Express.de kostet deine Lebenszeit und tritt die deutschen Cookie-Richtlinien mit Füßen?


TÜV Süd kostet deine Lebenszeit ?


TÜV Süd kostet deine Lebenszeit?


Die Uhr läuft analog

Links siehst du eine Uhr, die läuft analog, ohne Javascript, ohne Ajax, ohne ... .
Nur PHP und CSS. Schnell heißt nicht: Schnell programmieren, sondern schneller Webseiten-Code. Da sind Programmier-Tools nur im Weg, weil nicht dynamisch, also unflexibel.
Wer sich den Source-Code der Uhr im CSS angucken möchte, der kann das in Opera mit STRG + SHIFT + I machen, dann auf SOURCES und sich links die *.css-Datei raussuchen. Mit Firefox ist das STRG + SHIFT + C.

Bewertung Webwiki

Aus Datenschutzgründen wurde der Link von https://www.webwiki.de entfernt.
Wir entfernen Links von unseren Webseiten, die gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstoßen. Hier war es der Verstoß, Cookies zu aktivieren ohne Zustimmung des Besuchers oder der Webseite, die diesen Link angefordert haben.

Kann man Lichtgeschwindigkeit beschleunigen?

Lichtgeschwindigkeit beschleunigen? Das konnte schon meine Oma! Ganz einfach, zum Beispiel mit einer brennenden Kerze. Keine Ahnung, wie das gehen soll? Hier ein Hinweis: REINE MATHEMATIK / PHYSIK ... +x ,grins. Manche brauchen dafür -Schwarze Löcher-, ein verzerrtes Raum-/ Zeitkontinuum. Ja, das geht auch, aber es geht doch viel einfacher. Kann man doch viel einfacher selber machen ... .

Schnellste PHP-Webseite der Erde? Fastest PHP-Website on earth?

Verhältnismäßig kleiner, langsamer, günstiger Server: Raspberry Pi4. Und dann trotzdem eine der schnellsten Webseiten weltweit? Wie geht das? Siehe weiter unten ...
Schnellste PHP-Webseite der Welt?
Fastest PHP-website on earth?


Jimdo kostet deine Lebenszeit ?


Jimdo kostet deine Lebenszeit?


100% Speed nach Page Speed Insights (Desktop UND Mobil)

Tja: 100% Speed nach Page Speed Insights (Desktop UND Mobil). DAS schafft noch nicht mal GOOGLE selbst! Unsere programmierten, privaten Webseiten sind weltweit die schnellsten, die man im Internet finden kann. Seit 4 Jahren hat noch NIEMAND widersprochen! Hardware für den Server (RaspberryPi3/4) und Software (LEMP= Linux (OpenSource,kostenlos), (E)Nginx, MariaDB, PHP7.3) sind aktuell, clever und kostenlos installiert und programmiert. Die Webseiten sind natürlich möglichst aktuell und nach modernsten Standards programmiert. Die Webseiten sind nicht nur aktuell, modern, schnell und fehlerfrei (was "fehlerfrei" für einen Browser bedeutet? - Siehe am Schluss) nach den Standards von HTML5, PHP7.3, W3C, CSS3 und Page Speed Insights programmiert und aktualisiert, sondern auch noch barrierearm programmiert: SO programmiert man heute Webseiten ! Trotz dieser ausgefeilten Technik kann man noch mehr machen. Wie? Das interessiert anscheinend keinen, denn Anfragen gibt es seit Jahren =0. Anscheinend, weil heutzutage Webmaster bequem sind. Man ist ja HIPP und benutzt -angesagte- Programmiertools. Leider sind diese sogenannten Programmiertools immer schneller veraltet, unflexibel und statisch. Also besser? Back to the roots: Simpel, aktuell und mit dem -Hirn- schneller und flexibler programmieren, als es in der näheren Zukunft irgendein Programmiertool können wird. Basta. Du glaubst nicht, dass man das Ergebnis eines 100% Page Speed Insight Tests noch verbessern kann? Diese Skepsis würde ein Großvater haben, aber doch nicht ein pfiffiger Programmierer?! Frag einfach den Webmaster, der kennt noch mehr Kniffe und Tricks, ist aber auch gerade zu faul (100% geht kaum besser) noch ein paar Promille rauszukitzeln. Und, wo wir es schon gerade erwähnen, aktuell, siehe oben, hat sich schon wieder etwas getan, um dem Server schöne, lange, schnelle Beine zu machen. Wie?

Wissen ist Macht. Ich weiß nichts. Macht nichts.

Grins.

Betrifft: Fehlerfreie Programmierung von Webseiten in Bezug auf den Browser, der diese Seiten darstellen muss: Mal angenommen, ein großer Konzern hat mal eben ein paar schnuckelige Webseiten von einer Gruppe von Programmierern mit WORDPRESS, TYPO3, DREAMWEAVER, usw., basteln lassen. Sieht schön aus. Dank auch an die Grafiker. Jetzt geben wir diese Webseiten mal an das WWW (World Wide Web). Hier tummeln sich alte und neue Browser: Zum Beispiel IE6, IE7, IE8, IE9, IE-Edge, Safari, Chrome, Chromium, Opera, Firefox, Konqueror, und wie sie alle heissen. Diese Browser sind programmiert worden, um die aufgerufenen HTML-Seiten natürlich standardgerecht anzuzeigen. Aber, was ist denn der Standard? Es gibt weltweit einen mittlerweile proprietären Standard: Microsoft. Der ist aber genauso veraltet, wie das Unternehmen selbst (Das kann man vielleicht daran erkennen, dass der neue Internet Explorer (Edge) auf der kostenlosen, nicht von Microsoft stammenden Open-Source-Variante von Linux: Gecko, basiert?). Dann gibt es noch den Rest der Welt, der mit seinen aktuellen Browsern versucht sich an weltweit seit Jahrzehnten bekannte Webseiten-Standards (HTML, W3C, CSS, und andere, ...) zu halten. Was heisst das nun für einen Browser, der eine Webseite laden und anzeigen muss: Im einfachsten Fall fragt er die Webseite an, lädt sie auf den Computer, zeigt sie an und FERTIG. Das denkt wohl jeder, der eine Webseite anklickt. Soooo... einfach könnte es sein, ist es aber nicht, weil: Wer arbeitet, macht Fehler. Und, je mehr man arbeitet, also, je mehr Daten eine Webseite laden muss, desto mehr Fehler kann man machen. Bezogen auf unsere Webseite passiert nun Folgendes: Ich, DAU, Dümmster Anzunehmender User, suche nun nach einer Webseite und rufe diese Webseite in meinem Browser auf. Mein Browser zeigt diese Seite auch an, nach ein paar Sekunden. Schön. Nun klicke ich auf dieser Seite natürlich noch weitere Webseiten, sogenannte Links an, weil ich ja dort etwas suche. So weit, so gut. Eigentlich bemerke ich ja auch kaum, dass mich hier etwa 10 aufgerufene Webseiten insgesamt mal eben etwa 20 Sekunden Lebenszeit..., uups, pardon, Ladezeit..., gekostet haben. Hier könnte ich schon stutzig werden. Werde ich auch! Da ich meistens den Browser Firefox benutze, betätige ich mal eben auf so einer Webseite im Browser die Tastenkombination STRG und U. Das zeigt mir den Programmier-Code dieser Webseite an. Klar, damit können die meisten Webseiten-Aufrufer nichts anfangen. Doch mir, als neugierigem, autodidaktischen Webseitenprogrammierer zeigt mir das immer wieder: In den allermeisten Fällen ist die gerade aufgerufene Seite veraltet. Die gesamte Webseitenprogrammierung ist sogar meistens veraltet, mit genauso veralteten Programmier-Tools erstellt und was mich am meisten wurmt: Mit Programmier-Fehlern übersät, dass es einem Deutschlehrer auf einer Sonderschule die Schuhe ausziehen würde. Was hat nun der Browser damit zu tun? Mal angenommen, die Webseite besteht aus gerade mal eben 500 Programmierzeilen, was durchaus wenig ist (STRG und U). Davon gibt es pro 10 Zeilen nur 1 Programmierfehler oder nur 1 nicht standardkonforme Programmierung. Heisst: 50 Fehler. Dein Browser möchte nun diese Seite anzeigen. Was muss er machen? Er muss sich natürlich ALLE 500 Zeilen laden. Dann muss er entscheiden, kann ich diese Zeile laden und anzeigen, entspricht sie dem Standard, oder muss ich Programmierfehler in dieser Zeile abfangen, ignorieren, umgehen, anders bearbeiten, übergehen?
ALLE diese Abfragen kosten Zeit, und zwar: DEINE LEBENSZEIT !
Und das muss dein Browser für JEDE Programmierzeile in dieser Webseite machen.
Fazit: Am besten er findet keine Fehler und kann alle 500 Zeilen ohne Verzögerung laden.

So! Hast du jetzt mal eine Vorstellung davon bekommen, was es heisst, Webseiten nach gängigen Standards zu programmieren, damit dein Browser die Seiten ohne Verzögerung laden kann? Wenn nicht, dann bleib doch als Web-Programmierer weiterhin bequem, statisch unflexibel und programmiere weiter mit statischen, unflexiblen, fehlerbehafteten, deprecateten Bauklötzen wie JOOMLA, WORDPRESS, TYPO, DREAMWEAVER, whatever..., außer mit deinem Kopf!

P.S.: Natürlich ist es -selbstverständlich-, dass man als Webprogrammierer auch Lektor ist und sich selbst überwacht, hier, was die deutsche Rechtschreibung und Grammatik angeht, nicht wahr? Also, mal eben was ONLINE hauen birgt mehr Fallstricke, als ein DAU denken könnte?!.

Internet-Gesetz gegen Spam, Internet-Law against Spam (21.06.2019)


Ansprüche der eigenen Webseiten-Programmierung



High-Perfomance, Speed, Speed, Speed, und: Back to the roots! Diese Webseiten sind 100% standard-konform nach W3C-Standard und CSS3-Standard. Alle Bilder sind im webp-Format, statt *.jpg, *.png, ... . Wenn dein Browser den Hintergrund oben hinter der URL und den Pinguin links im Bild nicht anzeigt, dann kann er noch kein webp-Format darstellen. Freie Schriftarten auf dem Server im woff2-Format. Betriebssystem Linux Xubuntu 18.10. Programmiert in HTML5, mit PHP7.2, CSS3, und Verstand.

Unsere Lebenszeit ist uns zu wertvoll und kostbar, um sie mit veralteter, unstandardisierter, deswegen fehlerbehafteter, unbedarft riesiger Dateigröße, und so weiter, zum Laden einer Webseite zu verschwenden. So mal nebenbei, Google ignoriert Daten ab einer Größe von 100kByte!, gewusst, also SEO-technischer Müll? Ziel der Webseitenprogrammierung ist primär SPEED! Die Ergebnisse der oben genannten Ansprüche an Webseitenprogrammierung kann man hier sehen:

PageSpeed Insights Test = 100%
Mobil und Desktop, hier habe ich lange dran "gefeilt". Je mehr man ins Detail geht, desto länger dauert es.

W3C-Standard Test = 100%, fehlerfrei
Diesen Standard versuche ich schon seit Jahrzehnten einzuhalten!

CSS3-Standard Test= 100%, fehlerfrei
Diesen Standard versuche ich schon seit Jahrzehnten einzuhalten!

SEO Ranking Test= 57,41%; mach's doch besser!, Einstellung:"BigPlayer"

Weil mir sogenannte, moderne, allumfassend programmierende, sich selbst als modern, innovativ anpreisende Webseiten-Programmierer-Anbieter auf den Keks gehen, deren eigene Homepages nach den oben genannten "Standards" fehlerübersät sind, gibt es nun auch diese Webseite bei uns: Steinzeit.

Und seitdem es das angeblich so tolle Betriebssystem W....... 10 gibt, seitdem ist es bei uns im Hause gestorben. So ein langsames, riesiges, stockendes Betriebssystem haben wir bis dato noch nie gesehen. Zugegeben, für Gamer unumgänglich, aber wird sind keine Zocker. In unserem Haus gibt es seitdem nur noch Linux.

Opera - Internet-Browser
Thunderbird - E-Mail-Programm
LibreOffice - Office-Programm
Xsane - Scanner-Programm
Cups - Drucker-Programm
Gimp - Grafik-Programm (kann auch das WebP-Format!)
Gwenview - Bildbetrachter-Programm
Caja - Dateimanager
Geany - Texteditor
VLC - Media-Player
Filezilla - FTP-Programm
PHP7.2 - Server-Script-Sprache
MySql - Datenbank
NGINX - Serversoftware, local und Server
Spiel? - Mahjongg, Solitaire, Sudoku, Tux-Race, uvm,... .
Diese Namen kommen euch teilweise bekannt vor? ... Tja, einige Programme wurden zuerst in Linux entwickelt, und weil sie allesamt kostenlos sind und immer beliebter werden, finden W......, M.., und A...... sie auch toll und benutzen sie kostenlos, weil es ja Open Source ist, und auch bleiben soll.
Das sind alles Programme, die bei uns laufen, und zwar schnell!

W...... bremst euch immer noch aus? Lächerlich !

Fehlerfreie Webseitenprogrammierung

100% Speed nach PageSpeedInsights (Desktop UND Mobil), clever, günstig, fehlerfrei nach W3C-Standard und CSS3-Standard, barrierearm und schnell: SO programmiert man heute Webseiten ... und der Webmaster hat noch Einiges in petto, wie man es noch schneller machen kann!

SEO-oder, wie man Suchmaschinen austricksen könnte

Forum, Gästebuch, Thread, Nachrichten, neudeutsch News, Chatrooms, sozial, Netzwerk, Community, Kommunity, Kommunitie, Chat, kommunizieren, kontakt, contact, ...usw. Alles simple Begriffe, keywords, key, word, suche, search für -sogenannte- Suchmaschinen. Hier tippe ich alles rein, was gerade aktuell ist, oder sein könnte. Ein manueller SEO. Hybrid, Antrieb, Wasser, Stoff, water, schwer, H3O, H2O, alternativ, force, accu, electro, byce, bycyl, donald, mc, sale, fore, for, ...beim TSV Marienberghausen.

Der TSV Marienberghausen empfiehlt:

Lächelnd siehst du einfach sympathischer aus!

Webmaster, auch beim TSV Marienberghausen

Als Webmaster hat man auch solch kleine Internetseiten, wie die des TSV Marienberghausen fast täglich zu aktualisieren. Da hier die Tischtennis-Abteilung mit 2 Mannschaften am Tischtennis-Wettbewerb teilnimmt, sind Aktualisierungen, sogenannte Updates mindestens einmal in der Woche fällig. Wenn man mehrere Homepages betreut, erhöht sich natürlich nach Anzahl der Internetseiten natürlich auch der -zeitliche- Aufwand in der Freizeit, sogenannte ehrenamtliche Tätigkeit, da man dafür ja nicht bezahlt wird.

Social Media beim TSV Marienberghausen

Datenschutz, Kontakt, Mail, soziale Medien,... die Arbeit als Vorsitzender verschiebt sich mehr und mehr in eine Arbeit als Lektor auf den Internetseiten. Hier sind aktuelle Nachrichten schneller, als jeder Brief, und das ist auch gut so. Informationen für den TSV Marienberghausen sind auf den Abteilungsseiten Gymnastik und Tischtennis zu finden.

Cookies, Kekse, sonstige Tracker, Bots und Verfolger im Internet

Wir haben KEINE Cookies gespeichert. Wir verfolgen dich nicht. Sobald du deinen Browser schließt, oder deinen Rechner, Tablet oder Handy ausschaltest, sind alle Cookies gelöscht und nicht mehr da. Wir können allerdings nicht verhindern, dass die Provider und Netzwerkanbieter sogenannte unvermeidbare Session-Cookies bei deinem Besuch unserer Webseiten mitliefern. Aber, keine Angst, diese Daten sind nur von kurzer Dauer. Cookies in der Internet-Technik sind kleine Textdateien, in denen der Web Browser Informationen zu besuchten Internetseiten ablegt, die vom Web Server gesendet werden. Dies können Informationen zum Seitenbesuch wie Dauer, Login-Daten, besuchte Webseiten, Bestellungen, Vorlieben, oft besuchte Webseiten, und so weiter, Benutzereingaben oder ähnliches sein. Sie dienen also als Zwischenspeicher und dürfen die Größe von 4 kb nicht überschreiten, können aber bei expliziter Erlaubnis auf deinem Rechner im Cache gespeichert werden. Es wird zwischen Session-Cookies und persistenten Cookies unterschieden, wobei Session-Cookies nur die aktuelle Session überstehen und persistente Cookies, DIE WIR NICHT BENUTZEN, auch nach dem Schließen der Seite über einen längeren Zeitraum auf deiner Festplatte verweilen, und zwar solange, bis du den Browser-Cache komplett leerst. Also, bleib entspannt, hier wirst du nicht verfolgt.

Server - Details


Unsere Webseiten sind auf SPEED optimiert. Ebenso benutzen wir einen SSD-Festplatten-Server, der ist auch auf Schnelligkeit optimiert, da kann ich eine langsame Zeitmessung innerhalb von PHP nun mal gar nicht gebrauchen, also lasse ich das. Die aktuellsten gemessenen internen Seitenaufbau-Zeiten lagen bei etwa 100ms (Millisekunden).

Unsere Webseiten sind die schnellsten weltweit

Glaubst du nicht? Teste hier deine Webseiten und vergleiche mit unseren. Oder mach' es lieber nicht, vielleicht brichst du sonst in Tränen aus... .

Speedtest PageSpeed Insights

Speedtest GTMetrix

Unsere Webseiten sind nach diesen Standards programmiert

Wer diese Standards beim Programmieren einhält, der braucht keine ultrateuren, ultraschnellen Server, dafür reichen auf einmal normale, günstige Server. Teste DEINE Webseiten hier mal selbst. Das Ergebnis ist meistens erschreckend, denn JEDER Fehler, der hier gelistet wird, kostet ZEIT!, und zwar LEBENSZEIT DEINES KUNDEN!

W3C -Validitäts-Test

CSS3-Validitäts-Test

Unsere Webseiten sollten auch SEO sein

SEO (Search Engine Optimize / Such Maschinen Optimiert) ist DAS Schlagwort innerhalb des Internets, um schnell mit seinen Webseiten im Internet gefunden zu werden. Wenn man es versteht, geschickt Suchworte zu plazieren, ist dies eine günstige Alternative, statt für teuer Geld Software, Apps, Programme, Tools, Programmierer, Crawler, und so weiter zu kaufen, die diesen einfachen Job erledigen. Hier ein Tool, welches wir selbst zum Testen unserer Webseiten benutzen:
Gerne hätten wir den SEO-Test von https://www.seobility.net/de/ hier direkt verlinkt. Leider haben wir aus Datenschutzgründen den Link von https://www.seobility.net/de/ entfernt.
Wir entfernen Links von unseren Webseiten, die gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstoßen. Hier war es der Verstoß, Cookies zu aktivieren ohne Zustimmung des Besuchers oder der Webseite, die diesen Link angefordert haben.Seobility ist nicht die einzige Webseite, die es nicht schafft an Google vorbeizukommen. Anscheinend wollen sie es aus gar nicht. Man kann mit ein paar wenigen Zeilen selbsterstelltem Programmiercode aber sehr einfach die Cookie-Richtlinine einhalten. Man sollte Cookies nämlich nur bei Logins aktivieren, nach dem Ausloggen wieder löschen. DAS wäre kundenfreundlich. Nicht die verlogenen Cookie-Hinweise dass ma als Webseitenbetreiber die Cookie-Richtlinien einhält, aber gleichzeitig schon illega(?) OHNE ZUSTIMMUNG persistente Cookies setzt.



Ende der Seite ...




Top Impressum   Kontakt   DatenschutzLetzte Aktualisierung vom 05.07.2020 23.26 Uhr B.Nikola, 2020